Wie funktioniert eigentlich Roulette?

Roulette ist ein französiches Wort und bedeutet auf Deutsch “Rädchen”. Roulette wird an einem Tisch gespielt. Auf dem Tisch steht eine Roulettemaschine. In dieser ist eine Drehbare Scheibe mit 36 eingelassenen Feldern, diese sind jeweils schwarz oder rot. In diesen Feldern stehen die Zahlen von 1 bis 36. Es gibt auch das Feld 37. Das ist in grün gekennzeichnet und ist die Zahl 0.  Das Ziel ist zu erraten, in welche Zahl die Kugel fallen wird. Jeder Mitspieler muss einen Einsatz setzen. Es wird an dem Tisch ausgemacht wie viel das Minimum an Einsatz und wie viel das Maximum beträgt. Die genauen Regeln können Sie auch hier lesen -> https://www.roulette-online-spielen.club/regeln/.

Rien Ne Va Plus

Sobald die Einsätze gesetzt worden sind, setzt der Croupier die Roulette-Scheibe in Bewegung. Der Croupier ist ein Angestellter des Casinos und ist unparteiisch. Nun wird die Kugel von ihm in den Zylinder geworfen (entgegengesetzt der Drehrichtung). Die Kugel rotiert nun entgegengesetzt der Drehrichtung. Irgendwann bleibt sie in einem Nummernfach stehen. Der, der diese Nummer getippt hat, hat dann die erste Runde gewonnen. Es gibt beim Roulette verschiedene Spielarten. So wie andere Casino-Spiele ist Roulette ebenfalls ein reines Glücksspiel. Auch hier sollte man wissen, wann Schluss ist.

Roulette

Es ist und bleibt ein reines Glücksspiel

Die Rotation der Kugel kann man kaum beeinflussen. Menschen die viel Geld mit diesem Spiel gewonnen haben, hatten sehr viel Glück gehabt. Man sollte Roulette stets als Spiel sehen und nicht das Spiel nur spielen, weil man an das große Geld kommen will. Es ist ein sehr geselliges Spiel. Roulette kann man heutzutage auch gut im Internet spielen, die ist sehr bequem und macht ebenfalls viel Spaß. Schauen Sie sich deshalb Roulette Seiten wie www.roulette-online-spielen.club an. Oft werden auch kostenlose Roulettespiele angeboten. So kann man probieren, ob man beim Roulette gern weiter spielen möchte mit Geldeinsatz oder ob einem das Spiel überhaupt nicht liegt.

Du magst vielleicht auch