Online Casinos – Worauf Sie Achten sollten

Die Gesetzgebung zu Glücksspielen ist in den meisten Ländern reguliert aber dennoch von Land zu Land verschieden. Das deutsche Gesetz erlaubt generell nur denjenigen Glücksspiele anzubieten, die eine Genehmigung dafür erworben haben. In der Umkehrung heißt das, daß Spieler Glücksspiele nur bei einem lizenzierten Anbieter nutzen dürfen. Dies gilt für Online Casinos und reale Casinos gemeinsam.

Finden Sie das richtige Casino für Ihren Zweck

Doch welcher Anbieter verfügt über eine Erlaubnis und welcher nicht? Genau hier tut sich die Grauzone in diesem Bereich deutlich auf.Internet Anbieter stehen immer wieder im Verdacht, daß sie unseriös handeln und die Standards des Gewinn-und Verlustverhältnis nicht einhalten würden. Es wird auch gemutmaßt, daß virtuelle Glücksspiele durch den Wegfall von äußeren realen Kontrollfaktoren (wie Zeit und Raum oder die Interaktion mit denMitspielern) gefährlicher seien als die reale Gegenvariante. Die Argumentation für diese These ist eindeutig: der Zugang zu Internet Anbietern sei einfacher, die Spieler würden dadurch einfacher verführt und somit auch leichter abhängig von Glücksspielen werden.Auf der anderen Seite bieten Glückspiele im Internet auch einige Vorteile gegenüber der traditionellen Spielform. Die vereinfachten Spielregeln sind leichter zu verstehen. Der Zugang zu den Plattformen ist bequemer, schneller und billiger da das gesamte Rahmenprogramm wie Anfahrt, Eintritt, Speise und Getränke, Trinkgeld usw. Entfällt. Weitere Vorzüge sind auch sicherlich, daß die vorgeschriebene Kleiderordnung entfällt und die Einteilung des Glücksspieles zeitlich flexibler ist. Die Flexibilität ergibt sich dadurch, daß ein Spiel jederzeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann.

Es gibt viele Arten des Glücksspieles, die im Internet angeboten werden. Darunter sind u. A. Bekannte Kartenspiele wie Black Jack, Baccarat, Video Poker oder Pai Gow sowie das Würfelspiel Craps. Auch Glücksspiel Klassiker wie Roulette, Spielautomaten, Keno und Bingo finden Sie im Internet wieder.Es ist wie oben bereits erwähnt dringend Vorsicht geboten bei der Unterscheidung von unseriösen und seriösen Glücksspielanbietern. Unseriösen Anbietern wird nachgesagt, daß sie die Auszahlung an errungenen Gewinnen zeitweise verzögern oder gar verweigern. Auch sollen manche Anbieter Gewinne so steuern, daß sie nur mit Bonusgeld erzielt werden. Dies ist unvorteilhaft für den Spieler, denn solche Gewinne können nicht ausgezahlt werden. Auch wird von teilweise absurd niedrigen Gewinnraten bei manchen Spielen von bestimmten Anbietern berichtet.So kann man also jeden Spieler, der Online Casinos besucht, nur auffordern gewisse Vorsichtsmaßnahmen bei der Auswahl des Anbieters zu treffen. Ein ersterSchritt wäre die Namen der einzelnen Anbieter in verschiedene Suchmaschinen einzugeben.

Googeln und Recherche hilft Ihnen bei der Entscheidung

Fügen Sie bei der Suche auch Wörter wie Betrug oder Fake zu und schauen was in Foren darüber berichtet wird. Ein Leitsatz ist sicherlich, nicht auf vereinzelte Meinungen sondern auf Meinungstendenzen von Nutzern zu achten. Weiterhin wäre es klug sich ein Zeit-und Geldlimit für jedes Glücksspiel zu setzen. Probieren sie einen Anbieter erst einmal aus, und analysieren sie sachlich ob die oben genannten Merkmale auftreten.Zusammenfassend läßt sich sagen, daß Online Casinos nicht per se anrüchig sind. Aber ein gesundes an Menschenverstand hilft sehr, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Denn eines wollen alle Spieler: ein faires Spiel.Wieviel kann man bei Casinos online gewinnen? Welche Spiele gibt es und wie sind die Regeln?

Du magst vielleicht auch